Navigationshilfe: Startseite >> Fingerscan Türoeffner >> Fingerscan - Türöffner

Haustüren öffnen einfach mit Ihrem Fingerabdruck !!

 
 

Wir bieten mit dem einzigartigen Produkt access light / access light+ bequeme und sichere Alternative zu Schlüsseln, Passwörtern, Zugangscodes, Kreditkartennummern etc.
Teure Aufwendungen und Wartungen gehören der Vergangenheit an. Vergessene Passwörter oder gestohlene Kreditkarten belasten gleichermaßen Unternehmen wie Privatpersonen und sind somit auch eine wesentliche Hürde für die Akzeptanz bzw. den Erfolg von eBusiness-Unternehmen. Diese bislang eingesetzten Medien zur Identifikation von Personen können in Wirklichkeit nicht nur ausschließlich vom Eigentümer benützt werden. Eine freiwillige oder auch unfreiwillige Weitergabe an andere Personen kann in diesen Fällen nicht ausgeschlossen werden, wodurch derartige Hilfsmittel für Bereiche mit höherem Sicherheitsbedarf heutzutage nicht mehr eingesetzt werden sollten.

Der Bedarf an einer zuverlässigen Identifikation ist heutzutage in nahezu allen Bereichen gegeben, in denen es Eigentum und/oder Personen zu schützen gibt. Kein Unternehmen und keine Person möchte seine geistigen bzw. materiellen Werte unzureichendem Schutz und damit nahezu unbegrenztem Zugriff aussetzen.

Access light gewährt diesen Werten den höchstmöglichen Schutz, steigert den Komfort für die Benutzer und senkt dabei die Kosten im Vergleich zu bisherigen Identifikationsverfahren.

Access light basiert auf eindeutigen Merkmalen eines Menschen und ist damit das zurzeit sicherste Authentifikationsverfahren. Es wandelt eindeutige Merkmale eines Menschen, wie etwa einen Fingerabdruck, in einen elektronischen Schlüssel um, der in vielfältigen Anwendungsbereichen zur Authentifikation eingesetzt werden kann. Da es keine Fingerbilder speichert, sondern nur den daraus erstellten Schlüssel verwendet, können keine Merkmale im elektronischen Datenverkehr abgefangen und missbräuchlich verwendet werden.

Höhe

1

Persönliche Zugangsverfahren werden mit access light komfortabel abgelöst. Schlüssel, Passwörter, PINs, etc. können nicht mehr vergessen oder verloren werden. Wohnungen, Häuser, Hochsicherheitsbereiche, Tresore, Safes, Waffenschränke etc. können individuell mit access light ausgestattet werden.

Access light und access light+ bestehen jeweils aus einer Inneneinheit (zur Steuerung, Aufnahme, Löschung der Benutzer) und einer Scannereinheit (zur Aufnahme der Fingerprints und Umwandlung in einen Code). Beide Einheiten sind mittels eindeutigen Codes ab der Initialisierung verbunden. Die Inneneinheit ist mittels Adapter an 220-240 AC angeschlossen und mittels vierpoligem Kabels zum Scanner verbunden. Ferner wird ein potentialfreier Kontakt zum Türöffner geleitet.

Der berechtigte Benutzer zieht seinen Finger über den Scanner. Dieser Keycode wird überprüft und bei Vorhandensein eines registrierten Keycodes wird der Türöffner mittels Impuls geöffnet.

Mögliche Anwendungen

private Haustüre und/oder Garage im Ein- oder Mehrfamilienhaus Eigentumswohnung Unternehmen bis 99 Personen Garage oder Tiefgarage bis 99 Personen

Nutzen

Convenience durch simples Auflegen des Fingers Ersatz von Codes, Schlüssel, Smartcards, berührungslose Token, usw. durch Biometrie erhöhte Sicherheit (Verlust, Diebstahl und Ausspähen ist unmöglich bzw. schwierig)

Mehrwert

Nachmachen von Schlüsseln nicht mehr notwendig Kinder benötigen keinen Schlüssel (Verlust – gefährdete Sicherheit) neue Benutzer benötigen keinen Schlüssel Gäste benötigen keine Schlüssel


 

 

Technische Daten
access light mit einem Ausgang für Tür/Tor (1 Relais)
access light+ mit drei Ausgängen für Türen/Tore (3 Relais)
Einbauhöhe mittig ca. 135 cm
Betriebsspannung Inneneinheit: 230V AC, Außeneinheit: wird über Inneneinheit versorgt
Leistungsaufnahme ~1W
Relais 230V AC, max. 5A
Speicher 2MB-Flash, 8MB-SDRAM
Code für Menüabsicherung
Schnittstelle RS 232 zur Konfiguration
Temperaturbereiche -20 bis +85°C
Feuchtigkeit max. 95%, IP65 außen, IP64 innen
Einschaltzeit bis zum Vollbetrieb <250 ms
Biometrische Kenndaten FAR: ca. 1,0 x 10-4 bei FRR 1,4 x 10-2
EER: ca. 1,0 x 10-2 x)
Template-Größe <= 560 Bytes
Zeit für Encoding ~ 1,2 Sekunden
Zeit für Matching < 20 ms pro gespeichertem Template

x) Diese Erkennungsrate wurde mit interner Fingerabdruckdatenbank (aufgenommen mit Atmel FingerChip™ Sensor) ermittelt

Optische und technische Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten.